St. Moritz-Wochenende mit dem DAV: Piz Nair Trailtour 2

Am Samstag ging es erneut auf den Piz Nair. Im Gegensatz zum Vortag war Richtung St. Moritz hinab eine dicke Nebensuppe. Auf der Bergstation des Piz Nair waren wir aber glücklicherweise über der Wolkenschicht und damit in strahlendem Sonnenschein - dennoch, es war hier oben "ein Kittel kälter" als gestern. Nichts desto trotz wurde uns auch heute schon bald wieder warm, so dass lange Hosen und kurz darauf sogar lange Jacken und Trikots fielen. Dabei ging es ab der Bergstation des Trails Fluors Sessellifts in einer ca. 20-minütigen Tragepassage westlich vorbei am Gipfel des Las Trais Fluors (2955m) zur Fuorcla Valletta (2858m). Nach erneut steiniger und technisch anspruchsvoller Trailabfahrt wurde die Kulisse breiter, die Wege und Bergflanken weicher und grüner und luden zu extrem flowigem Dahinrauschen ein - wenn, ja wenn da nicht diese ausgewaschenen Kuhrinnen und unscheinbar aus der Almwiese hervorstehende Felsbrocken gewesen wären, an denen Christine leider hängen blieb und sich so ihre Rippen anknackste. Dieser zum Glück noch recht harmlos verlaufende Unfall machte natürlich bei allen Beteiligten ebenfalls einen Knacks in den bis dato perfekten Biketag.

 

Mehr  Fotos der Tour gibt es in der  Bildergalerie unter  Bike-Touren | Mehrtagestouren & Urlaub | 2016.

Drucken E-Mail


Immer neu gemixt - Zufällige Blogbeiträge

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • 32
  • 33
Diese Webseite verwendet Cookies. Um ein angenehmes Surfen zu ermöglichen und alle Funktionen nutzen zu können, musst du der Verwendung zustimmen und in deinem Browser Cookies zulassen.
Weitere Hinweise findest du in unserer  Datenschutzerklärung.
zustimmen ablehnen